Die Termine der "Kieler Lesesprotte" 2021 / 22

Mittwoch, 22. September 2021 um 16 Uhr:

Offizieller Lesestart im Gemeindesaal der Friedensgemeinde (Paul-Fleming-Str. 4/Eingang über die Harmsstraße), danach Bücherausleihe in der Turnhalle direkt neben der KiKiBü am Schützenpark (Zastrowstraße 19).

 

Jetzt ist die Lesesaison eröffnet! Thomas Hertwig, ehrenamtlicher Projektleiter von MENTOR-Kiel, begrüßte die kleinen und großen Gäste beim offiziellen Lesestart der "Kieler Lesesprotte" und bedankte sich im Namen des Teams der „Kieler Lesesprotte“ bei der PSD-Bank als Hauptförderer für die großartige finanzielle Unterstützung. Ein Dank ging ebenfalls an die Investitionsbank Schleswig-Holstein, die nordische Leuchtröhren GmbH, Hugendubel und das Kinder- und Jugendbüro, die unerlässliche Partner sind.

 

Schirmherr Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer konnte leider nicht persönlich anwesend sein, hatte aber ein Grußwort geschickt, das Thomas Hertwig vorlas. Herr Kämpfer wünschte den Kindern in seinem Brief viel Freude beim Lesen der vielfältigen Geschichten und zitierte die Harry-Potter-Erfinderin J. K. Rowling, die einmal gesagt hat: "Ich glaube, dass magische Dinge passieren können, wenn man gute Bücher liest."

 

Gerade nach den anstrengenden Monaten in der Corona-Zeit sei es besonders wichtig, die Lesekompetenz von Kindern weiter zu stärken und das Interesse an guten Büchern zu fördern. Herr Kämpfer dankte den Eltern, dass sie sich mit ihren Kindern auf den Weg gemacht haben, um dieses Anliegen zu unterstützen.

 

Nach den Eröffnungworten stellte Margrit Seresse vom Büchereiverein Suchsdorf die 15 nominierten Bücher kurz vor: Auf die Kinder der 3. und 4. Klassen wartet eine große Bandbreite verschiedener Themenbereiche, denn es geht unter anderem um Tiere, Hexen, ein Schloss und viele Geheimnisse in magischen Geschichten. Für jeden ist etwas dabei.

 

Wenn man mindestens zwei Bücher liest und bewertet, ist man Mitglied der Kinderjury. Bis zum 13. Januar 2022 haben die Kinder Zeit, die Bücher zu lesen und zu bewerten. Das Buch mit den meisten Punkten wird Ende Februar/Anfang März mit dem Kinderbuchpreis „Kieler Lesesprotte“ ausgezeichnet. Es winken auch Preise für die lesefreudigen Schülerinnen und Schüler.

 

Nach der Vorstellung der Bücher gingen die Kinder und ihre Eltern in die nahe gelegene KiKiBü, um die ersten Lesesprotten-Bücher auszuleihen. Jetzt startet das Abenteuer Lesen!

Donnerstag, 13. Januar 2022:

Leseende, letzter Rückgabetermin der Bewertungsbögen

Voraussichtlich März 2022:

Das genaue Datum und der Ort für die Verleihung der „Kieler Lesesprotte“ und die Vergabe der Preise für die Kinderjury stehen noch nicht fest. Aufgrund der erfreulich hohen Anmeldezahlen der teilnehmenden Kinder und der jetzigen Corona-Lage ist die ursprünglich geplante Verleihung während des 7. Kieler Bücherei-Tages in der „Quer-Passage“ im Sophienhof nicht möglich. Wir sind dabei, eine Alternative zu suchen.

Voraussichtlich Mitte Februar bis Mitte März 2022 werden die nominierten Bücher der „Kieler Lesesprotte“ bei der Buchhandlung Hugendubel auf einem Extratisch präsentiert. Ebenfalls ist dort nach der Preisverleihung eine kostenlose Broschüre erhältlich, in der alle nominierten Bücher zusammen mit ausgewählten Bewertungen der Kinderjury vorgestellt werden.